Raum für Klarheit und Präsenz durch Ich-Erkenntnis und

meditative Selbst-Erforschung

 

Einige Bemerkungen vorweg.

Beschreibungen durch Worte und Modelle sind immer nur ein Hilfsmittel um Zusammenhänge deutlich zu machen. Die Wirkung und Wirklichkeit der Aussagen lässt sich nur in der Gegenwart auf eigene Weise erfahren. So besteht auch kein Anspruch auf allgemeine Wahrheit, denn es gibt verschiedene Formulierungen, Modelle und Konzepte. Alle haben ihre Zeit und ihre Wirkebene und doch sind sie immer nur die Landkarte, welche vom ICH erstellt wurde und nicht das Gebiet selbst. Dieses kann nur in der Gegenwart direkt erfahren und erforscht werden. Ich lade sie ein, sich berühren zu lassen von dem Bereich jenseits des Denkens und Verstehens, wo Intuition und Herzensweisheit aus sich heraus einen Ausdruck finden.

 

Die Erforschung der ICH-Phänomene durch phänomenologische Aufstellungen und die SELBST-Erforschung durch Achtsamkeit und Meditation ermöglicht ein zunehmendes bewusst werden von unbewussten inneren Prozessen, welche sich im Außen als Projektionen zeigen. Kontinuierliche ICHerkenntnis und SELBSTerforschung ermöglicht immer mehr Klarheit und bewusste Entscheidungsfreiheit. Diese lässt uns immer vertrauensvoller und authentischer ICH-SELBST-SEIN. Dieses erforschen und erkennen erfordert, dass wir das ICH und das SELBST in ihrem Dasein erkennen, unterscheiden, würdigen und somit bewusst als zwei Seiten unserer Existenz erfahren. In dieser Bewusstwerdung, kann das EGO-ICH als künstlich und beschränkt erkannt werden. Erst dann, kann sich das freie ICH dem SELBST (dem Leben, der Liebe) und seiner Lebendigkeit vertrauensvoll hingeben.

 

weiter zu: ICH-Erkenntnis

 

Aktuelle Termine 2018

"Verweilen wie wir sind"

Meditative SELBST-Erforschung

(Stille Meditation und Austausch)

04.12.18 - 18 - 20 Uhr  in Jena

Praxisraum, Unterm Markt 1

"Verweilen wie wir sind"

Meditative SELBST-Erforschung

(Stille Meditation und Austausch)

08.01.19 - 18 - 20 Uhr  in Jena

Kosmagie, Unterlauengasse 5

"Was sich zeigt" Aufstellungsabend

Phänomenologische Aufstellungen

18.01.19 - 17 - 21 Uhr  in Jena

"Mittelpunkt" - Arvid-Harnack-Sraße 13

"Was sich zeigt" Aufstellungsabend

Phänomenologische Aufstellungen

15.03.19 - 17 - 21 Uhr  in Jena

"Mittelpunkt" - Arvid-Harnack-Sraße 13

"Sehen wer wir sind"

Lebensintegrationsprozess LIP

Gastseminar mit Thomas Geßner aus Berlin.

>>> Direkt anmelden hier

28.03. - 30.03.19 in Jena

Anmeldeschluß 11.03.19

Kontakt und Terminvereinbarung

Nutzen Sie bitte das: Kontaktformular.

oder rufen Sie einfach an unter:

+49 (03641) 38 444 35

+49 (0170) 810 69 62

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Winkler - Heilpraxis für Psychotherapie, Beratung und Supervision