Lebensintegrationsprozess - LIP

Der Lebensintegrationsprozess (LIP) ist von Dr.Wilfied Nelles entdeckt und über die letzten Jahre zu einem wertvollen Instrument weiterentwickelt worden. Er ermöglicht einen entscheidenden Blickwechsel, welcher nicht nur in der Aufstellungsarbeit wesentlich und notwendig ist. Durch diesen Blickwechsel steht nicht die Lösung bzw. Veränderung des Systems oder Problems im Fokus, sondern das Annehmen der eigenen inneren Wesensanteile. Diese wollen als wertvoll und ganz erkannt sowie liebevoll ins Herz genommen sein. Dieser Prozess fördert inneren Frieden und lässt die Kraft und Energie der angenommenen Teile in uns wach werden. Durch diese Bewegung entseht eine entspannende Klarheit und Kraft, welche die Lösung im Außen, aus sich heraus entstehen lässt. Es ist ein Prozess der SELBST-Erkenntnis, der uns hilft unser wares einzigartiges Wesen zu entdecken, die Vergangenheit anzunehmen und wirklich SELBST-bewusst im Leben zu stehen. Diese tiefgreifenden Erfahrungen helfen uns, in der Gegenwart wirklich präsent zu sein und uns für die Zukunft vertrauensvoll zu öffnen.  Ein Weg der Selbstliebe und Liebe zum Leben.

Der LIP gründet auf dem Modell der Bewusstseinsufen (Dr.W.Nelles). Im LIP sind diese Stufen in eine kreisförmigen Form angeordnet und den Ziffern 1-7 zugeordnet. Der Punkt 7 entspricht der Einheit/Tod aus dem das Bewusstsein ins Leben einfließt und auch dort am Lebensende wieder eingeht. Er ist Quelle und Ziel zugleich und wird im Kreis des LIP etwas außerhalb angeordnet. Jede Bewusstseinsstufe entspricht nun einer bestimmten Lebensphase mit eigenen Regeln, Bedürfnissen und Reaktionsmustern. In jeder dieser Phasen werden, durch Herausforderungen des Lebens, Ihre Fähigkeiten und Kräfte entwickelt. Die daraus entstehenden persönlichen Muster und Emotionen erscheinen uns allerdings manchmal nicht hilfreich oder sogar unangenehm. So fangen wir an diese zu bewerten, abzulehnen und diese zu verdrängen. Genau das, bindet uns an die jeweilige Bewusstseinsstufe und wir reagieren als erwachsene Menschen in bestimmten Situationen ganz unbewusst z.B. wie Kinder.

Die Bewusstseinsstufen

Stufe 1:  Zeit im Mutterleib - Symbiotisches Einheitsbewusstsein
Stufe 2:  Kindheit - Gruppenbewusstsein
Stufe 3:  Jugend - Ich-Bewusstsein
Stufe 4:  Erwachsensein - Selbstbewusstsein
Stufe 5:  Reifes Erwachsensein - Geist-Bewusstsein
Stufe 6:  Alter - Wissendes Einheitsbewusstsein

Stufe 7:  Tod/Erleuchtung - Allbewusstsein bzw.
              Beginn des Lebens - Zeugung


Im LIP erkennen wir mit unserem ganzen Wesen, dass uns diese Muster in einer bestimmten Lebensphase geholfen haben zu überleben. Wenn wir dann erkennen das wir lebendig und gereift im Hier und Jetzt da sind und die bedrohliche Zeit vorbei ist, kann sich diese Anspannung lösen. Wir können uns dann als volkommenin Ordnung und richtig wahrnehmen.

Die Vorgehensweise

Im Gegensatz zu anderen Aufstellungsformen sind die Positionen im LIP durch Bodenanker (Zahlen 1-7) klar definiert. Die im Kreis augelegten Zahlen beschreiben den Kreislauf der Bewusstseinsentwicklung im Leben. Es gibt auch wärend der Aufstellung keine Positionswechsel im Raum. Der erwachsene Klient läuft zuerst an den Zahlen 1-3 vorbei in Richtung Position 4. Dort angekommen stellt er sich auf die Position 4 des Erwachsenen. Von dort aus werden die Stellvertreter für die Positionen 1-3 benannt und in die Positionen gebeten. Dort repräsentieren die Stellvertreter die Dynamik in der jeweiligen Lebensphase.

In der Position 1 - Zeit im Mutterleib, zeigt uns der Stellvertreter an, was uns im Mutterleib beeinflusst und geprägt hat. Ob Geborgenheit oder Bedrohung oder was auch immer, diese Erfahrungen sitzen tief in unseren Zellen und beeinflussen unsere weitere Entwicklung. In dieser Position 1 zeigt sich aber auch unsere essenzielle Begabung, das was wir einzigartig mit in die Welt und ins Leben bringen. Diese ist unabhängig von äußeren Einflüssen und wird durch die Lebensphasen hindurch in uns beschützt und bewahrt. Weiter geht es über die Position 2 und 3. Dort zeigen sich bei den Stellvertretern die im Schatten liegenden, von uns verdrängten Anteile aus Kindheit und Jugend. Hier geht es darum diese, aus der bewusst erwachsenen  Position heraus, als Leistung zu erkennen, ihre Absicht wertzuschätzen und sie als richtig und vollkommen anzunehmen. An ihrem Empfinden und Verhalten ist nichts falsch und nichts zu verbessern. Sie haben dazu geführt, dass Sie jetzt da und am Leben sind.

Wirkung

Der LIP hilft Ihnen anhaltend, unbewusste Identifizierungen zu lösen und blockierende Muster zu entmachten. Dadurch erfahren Sie sich zunehmend selbstbewusst, authentisch und präsent im Hier und Jetzt. Sie lernen den Schatten als Wegweiser zu Ihrer ureigenen Essenz zu nutzen und noch vertrauensvoller im Leben zu sein. Sie spüren mehr Verbindung zu sich selbst, den Menschen und der Welt. Es ermöglicht Ihnen tragfähige Beziehungen zu erleben ohne sich dabei selbst zu verlieren. Sie lernen sich mehr und mehr selbst zu lieben und darüber das Leben, mit all seinen Herausforderungen, in dieser Welt.

Der Lebensintegrationsprozess vermittelt eine eigenständige Haltung dem Menschen und dem Leben gegenüber, welche meine Vorgehensweise in Beratung/Supervision/Coaching, Seminaren und Aufstellungen immer mehr orientiert und prägt. Es zeigt sich oft, dass diese Sichtweise entscheidend ist, für anhaltende Entspannung und Lösung für Körper, Geist und Seele.
 

Aktuelle Termine 2018

 

"Was sich zeigt"-Aufstellungsabend

SELBSTerfahrungen mit phänomenologischen Aufstellungen.

Freitag 15.Juni: 17:00-21:00 Uhr

 

"Ganz & Leicht" 

Liebevolle Wege zum Wohlfühlgewicht (3 Abende)

Anmeldeschluß: 21.August 2018

Kurs 2/18: 07.09./14.09./28.09.

 

"Essenzen der Liebe"

Mit sich selbst und anderen im Frieden sein.

Anmeldeschluß: 17.Sept. 2018

Fr. 19.10.- So. 21.10.2018 in Jena

 

"Organisationsaufstellungen und Bewusstsein"

Gastseminar mit Thomas Geßner aus Berlin.

09.11. - 11.11.18 in Jena

Kontakt und Terminvereinbarung

Nutzen Sie bitte das: Kontaktformular.

oder rufen Sie einfach an unter:

+49 (03641) 38 444 35

+49 (0170) 810 69 62

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Winkler - Heilpraxis für Psychotherapie, Beratung und Supervision