"PRÄSENT HIER" Achtsamkeit und mehr ...

"Was sich zeigt"  Abendseminar Aufstellungsarbeit

"Essenzen der Liebe" Seminar

"GANZ & LEICHT" liebevoll zum Wohlfühlgewicht

Gastseminare mit Thomas Geßner aus Berlin

 

Freitag 01.06. ab 16 Uhr - Sonntag 03.06.18 um 16 Uhr

"Lebensintegrationsprozess (LIP), Aufstellungsarbeit und Bewusstsein." 

 

Freitag 09.11. an 16 Uhr - Sonntag 11.11.18 um 16 Uhr

"Organisations- und Supervisionsaufstellungen aus Haltung und Sicht des Lebensintegrationsprozess (LIP)

Was sind Aufstellungen?

 

Diese Form der phänomenologischen Arbeit hat sich ursprünglich aus der Familienskulptur- und Familienrekonstruktion von Virginia Satir und der Gestalttherapie von Fritz Perls entwickelt. Bert Hellinger hat folgend mit seinen Erkenntnissen und Weiterentwicklungen Aufstellungen bekannt gemacht. Neben ihm und seinen Schülern haben sich bis heute vielfältige Ansätze und Formen der Aufstellungsarbeit weiter entwickelt. Systemische Aufstellungen nutzen das Phänomen der repräsentierenden Wahrnehmung (M.V.v.Kibeth), d.h. Menschen sind in der Lage, sich für das "Informationsfeld" einer anderen Rolle zu öffnen. Mit Hilfe dessen, können im eigenen ICH problematisch erlebte Themen wie, Konflikte, körperliche oder psychische Symptome, Beziehungsstörungen, einschränkende Verhaltensweisen, durch selbst gewählte Stellvertreter im Außen repräsentiert werden. Der vorher innere Zustand wird nun zu einer äußeren Realität mit einer sichtbaren Dynamik. Die Repräsentanten öffnen sich für die Wahrnehmungen in der jeweilige Rolle und folgen frei ihren Gefühls- und Handlungsimpulsen. Dabei wird erstmals deutlich, was vorher unbewusst verborgen war. Mittels sanften systemischen Interventionen besteht jetzt die Möglichkeit Wesentliches zu erkennen, Verstrickungen zu lösen, Ausgegrenztes einzubeziehen und Ausgleich zu ermöglichen. Aufstellungen finden oft als Gruppenveranstaltungen statt. In der Einzelarbeit werden meist Hilfsmittel wie Aufstellungsfelder, verschiedene Figuren oder Symbolobjekte verwendet.

Aktuelle Termine 2018

 

"Essenzen der Liebe"

Mit sich selbst und anderen im Frieden sein.

Fr. 25. - So. 27. Mai 2018 in Jena

 

"Ganz & Leicht"

Liebevolle Wege zum Wohlfühlgewicht (3 Abende)

Anmeldeschluß: 06.Mai 2018

Kurs 1/18: 28.05./04.06./11.06.

 

"Lebensintegrationsprozess (LIP), Aufstellungsarbeit und Bewusstsein"

Gastseminar mit Thomas Geßner aus Berlin.

01.06 - 03.06.18 in Jena

 

"Was sich zeigt"-Aufstellungsabend

SELBSTerfahrungen mit phänomenologischen Aufstellungen.

Freitag 15.Juni: 17:00-21:00 Uhr

 

"Ganz & Leicht" 

Liebevolle Wege zum Wohlfühlgewicht (3 Abende)

Anmeldeschluß: 21.August 2018

Kurs 2/18: 07.09./14.09./28.09.

 

"Essenzen der Liebe"

Mit sich selbst und anderen im Frieden sein.

Anmeldeschluß: 17.Sept. 2018

Fr. 19.10.- So. 21.10.2018 in Jena

 

"Organisationsaufstellungen und Bewusstsein"

Gastseminar mit Thomas Geßner aus Berlin.

09.11. - 11.11.18 in Jena

Kontakt und Terminvereinbarung

Nutzen Sie bitte das: Kontaktformular.

oder rufen Sie einfach an unter:

+49 (03641) 38 444 35

+49 (0170) 810 69 62

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Winkler - Heilpraxis für Psychotherapie, Beratung und Supervision